StPO StR René Jäger

Ansprechpartner

StPO StR René Jäger
Tulpenweg 3
8720 Knittelfeld
0699-173 88 109

Aktuelles

Danke-Frühstück nach 1.-Mai-Aktion

Am 1. Mai verteilten VP-Verantwortliche gemeinsam mit LAbg. Hermann Hartleb und gf. BPO Bgm. Bruno Aschenbrenner  Frühstückssackerl an jene Murtalerinnen und Murtaler, die auch an Sonn- und Feiertagen arbeiten. Das Frühstück ist ein Dankeschön für deren Einsatz.  Mit im Packet war auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfers Botschaft zum „Tag der Arbeit“: „Es muss ein Auskommen mit dem Einkommen durch […]

mehr lesen...

1.Mai- Tag der Arbeit: DANKESCHÖN AN JENE, die auch an Sonn- und Feiertagen arbeiten!

    Die Steirische Volkspartei besuchte Murtalerinnen und Murtaler, die am 1. Mai arbeiten   ‚Arbeit und Beschäftigung‘ bleibt Thema Nummer 1!   Den Tag der Arbeit nutzt die Steirische Volkspartei jedes Jahr, um sich bei jenen Menschen, die auch an diesem Tag für unsere Gesellschaft im Einsatz sind, mit einem Frühstück zu bedanken. Traditionell […]

mehr lesen...

Frühlingsball der Knittelfelder Landjugend: Lederhosen und Dirndln hatten wieder Hochsaison

Trachtige Lederhosen und fesche Dirndln – fast hätte man meinen können, es herrsche „Dress-Code“. Doch weit gefehlt: Wer etwas auf sich hielt, der gewandtete sich steirisch beim diesjährigen Frühlingsball der Knittelfelder Landjugend, zu der am vergangenen Samstag in die Kobenzer Zechnerhalle eingeladen wurde.

mehr lesen...

Obersteirische Molkerei legte Bilanz: Gesteigerte Milchanlieferung nach Quoten-Ende

„Turbulent und verrückt“ – so kennzeichnet der Geschäftsführer der Obersteirischen Molkerei Friedrich Tiroch das Wirtschaftsjahr 2016. Als erstes Jahr ohne EU-Milchquote geht es in die Geschichte ein, ebenso als ein Jahr, in dem die Milchanlieferung neue Höhen erreichte: 163,3 Millionen Kilogramm Milch wurden in Knittelfeld angeliefert, um verarbeitet zu werden.

mehr lesen...

Herk macht mobil: Fahrzeugumbauten für Menschen mit Handicap

Der Knittelfelder Karosserieexperte Herk präsentierte pünktlich zum 60-Jahr-Jubiläum des renommierten Familienbetriebs unter dem Motto „Mobilität für alle“ ein innovatives neues Produktsegment.

mehr lesen...

ÖVP-Stadtparteitag in Knittelfeld: Rene Jäger einstimmig wieder Knittelfelder ÖVP-Chef

Die Knittelfelder Volkspartei hat sich einstimmig für Stadtrat Rene Jäger als Stadtparteiobmann ausgesprochen. Die im Rahmen des am vergangenen Montag vollzogenen Stadtparteitages erfolgte Neuwahl der „schwarzen“ Führungsetage brachte nicht nur eine Bestätigung vieler bereits jetzt aktiver Funktionäre sondern auch die Einbindung „neuer Gesichter“ in die Stadtparteileitung. So wurden Herbert Grangl und Brigitte Wrezounik zu Stellvertretern […]

mehr lesen...

Altbäuerinnen und Altbauern auf der Kegelbahn

55 Frauen und Männer ließen sich das traditionelle Bezirkskegeln der Knittelfelder Altbauern nicht entgehen. Über die hohe Teilnehmerzahl freute sich das Organisationstrio Juliane Haberleitner, Friedrich Stocker und Johann Steiner. Den Sieg für die Damen konnte Herk Helga aus St. Lorenzen für sich verbuchen. Für die Herren führte Klösch Peter aus St. Margarethen den Siegerpokal heim. […]

mehr lesen...

Osternestsuchen in Knittelfeld

Die ÖVP Knittelfeld Apfelberg lädt am Karfreitag zur Osternestsuche in die Naturteichanlage am Goldhügel in Apfelberg. Wir freuen uns auf Eurer Kommen!

mehr lesen...

Startschuss zur bäuerlichen Arbeit unter freiem Dach: Drei Tage großartige Messestimmung bei Knittelfelder Landforst-Kirtag

Tolles Wetter und damit echte Messestimmung beim traditionellen Landforst-Kirtag, zu dem das Tochterunternehmen der Obersteirischen Molkerei am vergangenen Wochenende auf dem Knittelfelder Betriebsgelände eingeladen hatte. Gerade rechtzeitig hatte der Wettergott den „Hochdruck-Knopf“ gedrückt und den Kirtag-Besuch zu einem interessanten und unterhaltsamen Treffen gestaltet.

mehr lesen...

Großartige Kulisse beim Special Olympics Fackellauf in Knittelfeld

Der „Law Enforcement Torch Run“, den Fackellauf der Polizei zugunsten der Special Olympics, machte in Knittelfeld Station. Zu Ehren der großen Läufergruppe stellten sich mehrere hunderte Zaungäste angeführt von über 200 Schüler, sowie Bürgermeister, Gemeindevertreter, Abordnungen von regionalen Sport- und Musikvereinen, Lebenshilfe und Jugend am Werk ein um das olympische Feuer in Empfang zu nehmen.

mehr lesen...