Knittelfeld
Bezirk Murtal

Regionaltreffen der Knittelfelder-Biobetriebe

Langjährige Mitglieder zu ehren, sich mit der Landesspitze auszutauschen und bei der Wahl des Regionalleiters die personellen Weichen für die Zukunft zu stellen standen bei der Bio Ernte Steiermaark-Regionalversammlung im GH Hoffelner in Apfelberg auf der Tagesordnung. Unter Vorsitz von Geschäftsführer Josef Renner und Landesobmann Thomas Gschier wurde Johannes Stehring als Regionalleiter und Ansprechpartner in Sachen Bio für die Betriebe im ehemaligen Bezirk Knittelfeld bestätigt. „RegionalleiterInnen leisten wichtige Arbeit in den Regionen. Sie sind ein essentielles Glied zwischen Region und Bio-Verband“, betonte Bio Ernte Steiermark Geschäftsführer Renner die wichtige Arbeit eines Regionalleiters. Bei der Delegiertenwahl erhielten Andreas Hierzenberger (Delegierter) und Matthias Kranz jun. (Ersatzdelegierter) das Vertrauen. „Betriebe die sich schon Jahrzehnte für die Bio-Landwirtschaft einsetzen, gehören einfach vor den Vorhang geholt“, bedankte sich Bio Ernte Steiermark-Obmann Thomas Gschier bei zahlreichen langjährigen Mitgliedsbetrieben mit Jubiläumstafeln. Darunter befand sich auch Christine Edlinger (St. Marein-Feistritz) die seit einem Vierteljahrhundert ihr Treue zum Bio-Landbau hält und darüber hinaus auch als Infobäuerin bei diversen Veranstaltungen und als Ansprechpartnerin bei Infoständen die Bio-Landwirtschaft Konsumentinnen und Konsumenten erklärt und näher bringt.